Interdisciplinary Cyphering in der Zentralwäscherei, Zürich (CH)

WANN 05.Oktober/03. November/13. Dezember 2022 WO Zentralwäscherei, Neue Hard 12, 8005 Zürich (CH) GELEITET VON Maureen Zollinger, Mirjam Jamuna Zweifel UNTERSTÜTZT VON Olivia Hernandez Candelaz

ANMELDUNG per Mail zookunft@gmx.ch oder über den Gruppenchat auf Telegram Interdisciplinary Cyphering


 

IC- I see (working title) ist eine alternative Echt-Zeit Untersuchung, ein kreatives Labor in Form einer Jam.

Es wird dabei nicht nur Wert auf die Bearbeitung eines Themas oder einer Forschungsfrage gelegt, sondern auch darauf, künstlerische Praxen im Tun zu teilen und weiterzuentwickeln. Die IC - I see Jam-Sessions inspirieren sich von der Energie einer Cypher und mischen dieses Erlebnis mit der Konzentration des Modellstehens/ -bewegens, wie bei einem „Aktzeichnen Labor“, begleitet von eine:r DJ:ane. Es gibt die Möglichkeit als Mover:in, als Zeichner:in, als Soundkünstler:in oder als Texter:in Teil des Erlebnis zu sein bzw. sich in allen Formen auszuprobieren.

 

Du musst absolut keine Vorkenntnisse in Tanz, Zeichnen oder Schreiben haben.

Ablauf:

Gemeinsames Warm Up für Körper, Malen, Schreiben und Einführung der Möglichkeiten bzw. Regeln

Jam (Art des Austauschs variiert je nach Umsetzungsvorschlag)

Abschließende Feedbackrunde und Ausklang